Unna, 04.10.2017, von Ralf Bruns

Sicherheitstraining mit Großfahrzeugen

Der sichere Umgang mit den Großfahrzeugen des THW ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Um die tonnenschweren Fahrzeuge auch in Extremsituationen gut beherrschen zu können, ist eine entsprechende Schulung der Kraftfahrer erforderlich.

Hierzu bietet das THW in Abständen entsprechende Sicherheitstrainings an. Beim letzten Training dieser Art auf dem Gelände der Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn am 09.09.2017 nahmen auch drei Kraftfahrer des THW Wanne-Eickel teil. Neben einer theoretischen Unterweisung wurden Vollbremsungen auf trockener und nasser Strecke, Ausweichmanöver und Slalomfahrten geübt.

Dabei wurden die teilnehmenden Fahrzeuge durchgetauscht, so dass jeder Kraftfahrer die Möglichkeit hatte mit Fahrzeugen zu üben, die im eigenen Ortsverband nicht zur Verfügung stehen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: