Herne, 03.03.2018, von Maik Rehkamp

Fachgruppentagung Elektroversorgung 2018

Auch in diesem Jahr fand die Fachgruppentagung Elektroversorgung in gewohnter Umgebung, dem Ortsverband Wanne-Eickel statt. Der Organisator der Tagung am 03.03.2018 war die Paten-Regionalstelle Olpe.

Trotz der aktuellen Grippewelle war die Fachgruppentagung mit 42 Teilnehmer bestens besucht. Dies zeigt auch, dass die Möglichkeit gerne genutzt wird, sich untereinander auszutauschen und über neue Entwicklungen bei den Fachgruppen Elektroversorgung zu informieren.

Die Begrüßung erfolgte durch den stellvertretenden Ortsbeauftragten von Wanne-Eickel, Carsten Biermann und dem Leiter der Regionalstelle Olpe, Johannes Feiter, gefolgt von einem aktuellen Bericht zum Rahmenkonzept vom Landesverband durch Daniel Eggert.

Fachspezifisch ging es weiter mit einem Bericht aus dem Fachgremium durch Christian Frey aus dem OV Arnsberg. Horst Hillemacher vom Ortsverband Mönchengladbach präsentierte den BR 500 West (Bereitstellungsraum 500) aus Sicht der beteiligten Fachgruppen und gab im Anschluss ein Update zu dem aktuellen Stand der Ausbildungsmedien für die Fachgruppen Elektroversorgung.

In diesem Jahr wurde besonders viel Wert auf Diskussion und Wünsche der Fachgruppen für den nächsten Workshop und die Tagung 2019 gelegt.

Nach der Mittagspause wurde von Horst Hillemacher kurz über die neuen 50 kVA Aggregate im THW berichtet. Danach bat sich die Gelegenheit, die neu 200 kVA Netzersatzanlage des OV Gelsenkirchens in Hinblick auf Änderungen zu begutachten. Des Weiteren zeigte der OV Wanne-Eickel den neuen MLW IV im direkten Vergleich zum LKW Ladebordwand der Fachgruppen.

Mehr Bilder


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: