Meppen, 19.09.2018, von Ralf Bruns

3.500 Würstchen zum Mittagessen

Nach fünftägigem Einsatz ist der Helfer Kevin Zweer am 23.09.2018 wieder zurück in Wanne-Eickel. In dieser Zeit hat er die Logistikeinheit vor Ort bei der Verpflegung der eingesetzten Kräfte unterstützt. Die Anzahl der zu verpflegenden Personen hat sich im Lauf des Einsatzes mehr als verdreifacht.

Bei der Alarmierung ging man noch von 500 Personen aus, die täglich mit Mahlzeiten zu versorgen waren. Bereits bei der Ankunft vor Ort wurde die Zahl auf 750 Personen nach oben geändert.

Am folgenden Tag galt es dann schon Hühnerfrikassee für 1.000 Personen zuzubereiten. Zur Nachtschicht gab es Gemüsesuppe für schon 1.200 Einsatzkräfte.

Der Speiseplan konnte trotz der großen Personenanzahl abwechslungsreich gestaltet werden. So standen beispielsweise auch Kassler im Brötchen oder Käse-Lauchsuppe auf der Karte.

Am 22.09.2018 konnte sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dann selbst ein Bild davon machen, wie rund 3.500 Würstchen zu Currywurst für dann 1.700 Personen geschnitten wurden.

Nach insgesamt fünf anstrengenden Tagen mit Vorbereiten, Kochen, Essensausgabe, Aufräumen, Säubern und Getränkeausgabe wurde Kevin zusammen mit seinen eingesetzten Kameraden schließlich abgelöst und konnte den Weg in die Heimat antreten.

Mehr Bilder


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: